Reisen

Ich packe meine Koffer und nehme…

16. November 2017

….mal wieder viel zu viel mit!

Australien war das erste Mal, dass ich für eine solange Zeitspanne unterwegs war und ich war ziemlich planlos, was ich alles mitnehmen soll oder nicht. Bei Pink Compass habe ich eine wirklich gute Packliste gefunden, die mir echt weitergeholfen hat. Von dieser Liste ausgehend, habe ich meine eigene erstellt.

Das ist mein Original und jetzt im nachhinein sieht das ganze doch etwas anders aus:


Packliste Australien

Basics

  • Pass/Flugtickets/Fremdwährung
  • Hostelreservierungen
  • Notizheft und Stift
  • Kopien der notwendigen Dokumente
  • Kamera/Speicherkarten
  • Adapter
  • IPad (Bücher)/IPod/Handy
  • Kabel
  • Labello/Handcreme/Desinfektionsgel (im Flieger unersetzlich)


Medikamente

  • Pflaster (normal und gegen Blasen)
  • Insektenmittel
  • Mittel gegen Übelkeit( vor allem wenn ihr auf Schiffen unterwegs seid! Bei den meisten Touren kann man auf dem Schiff auch noch etwas kaufen, aber es schadet schon mal nicht, etwas dabei zu haben und vor allem rechtzeitig zu nehmen.Wir hatten Tabletten mit Ingwer mit und die waren echt hilfreich)
  • Imodium
  • Parkemed
  • Aspirin C
  • Bepanthen
  • Lutschtabletten
  • Nasenspray
  • Sonnencreme und After Sun (am Besten in Australien kaufen, die Produkte dort sind viel besser als unsere)
  • Voltadol Gel

    Wir haben zum Glück nicht viel gebraucht, aber es war trotzdem ein gutes Gefühl alles dabei zu haben. Solltet ihr etwas vergessen haben oder etwas brauchen, bekommt ihr diese teilweise sogar in den Supermärkten oder in den Drogeriemärkten, die dort frei in den Regalen herumstehen. Ich fand das irgendwie total irritierend einen so leichten Zugang zu Medikamenten zu haben.

Waschzeugs

  • Waschbeutel (am besten einen, den ihr auch aufhängen könnt)
  • Zahnbürste und Paste
  • Gesichtscréme
  • Make-up (nur das nötigste!)
  • Deo
  • Parfüm
  • Bürste und Haargummis
  • Rasierer
  • Duschgel und Bodylotion
  • Shampoo
  • Föhn
  • Wäschesack/netz
  • Handtücher (1x klein, 1x groß, 1x Strand) (Ich hatte zwei Reisehandtücher von Nordkamm dabei und eines von Tesalate für den Strand – beide Marken sind wirklich gut und wir waren immer wieder überrascht, wie schnell die Handtücher trocken waren!)
  • Binden/O.B./Slipeinlagen/Menstruationstasse, was auch immer ihr bevorzugt
  • Nagelfeile und Schere
  • Tatü’s

Kleidung

  • All-Wetter-Jacke (Kapuze!)
  • Sneaker/Converse/Toms/Schlapfen
  • Unterwäsche
  • Jeans (ich hätte eine mehr mitnehmen sollen, denn gerade in den letzten paar Tagen hat meine ein riesiges Loch bekommen )/Leggings/Shorts
  • Fortgeh-Outfit
  • Tops ( ich glaube, ich hatte um die 15 mit, definitiv zu viel! Den Großteil habe ich nicht mal angezogen und mit dem Waschen ist es sich auch gut ausgegangen)
  • Pullis/Westen (davon hatte ich auch zu viele, so um die 10 glaub ich…)
  • Pyjama
  • Socken und 1 Paar dicke Socken
  • Bikini
  • Schal
  • Kapperl

Fürs Fliegen solltet ihr euch unbedingt warm und bequem anziehen. Wir hatten unsere Leggings, Sport-BH, T-Shirt, dicke Socken und einen dicken Hoodie an – und uns war tz kalt! Nehmt euch lieber ein paar Schichten mehr mit im Handgepäck.

Wir haben uns auch noch Thrombosestrümpfe und Thrombose Spritzen gekauft. Wir haben in der Familie ziemliche Venen Probleme und ganz ehrlich, wir wollten bei unseren 25/23 h Flügen kein Risiko eingehen.

Sonstiges

  • Sonnenbrille
  • Augenmaske
  • Vorhängeschloss
  • Schlafsack ( Wir hatten einen ganz dünnen mitgehabt. Im Grunde war es glaub ich nur ein Inlett oder so)
  • Aufblasbarer Polster oder Nackenhörnchen
  • Waschmittel
  • Oropax
  • Regenschirm
  • Spiele
  • Kleine Tasche und vielleicht auch eine kleine Reisetasche, die ihr gut zusammenlegen könnt. Wir sind beim Shoppen ziemlich eskaliert und normalerweise habe ich meinen Weekender von Longchamp dabei, aber dieses Mal nicht. Tja und dann habe ich mir einen neuen Weekender gekauft ;D

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.